Berlins architektonische, soziale und wirtschaftliche Struktur verändert sich derzeit rasant. Nicht nur Großbaustellen wie der Berliner Flughafen BER oder das Stadtschloss verändern den Charakter der Stadt, auch die oft zitierten Berliner Kieze sind betroffen. 

Doch wie vollzieht sich dieser Wandel? Wie beeinflusst er das Leben der Bewohner? Was bedeutet der Wegfall von Rückzugsgebieten und Freiräumen? Wie erlebt jeder einzelne diesen Prozess?

 

Unter der Leitung von Oliver Scholten bin ich mich mit vier weiteren Fotografinnen und Fotografen diesen Fragen in dem Projekt Capital City nachgegangen. Hier ein Teil meiner Arbeiten. 

 

Die Stadt in mir